Start-Auswahl

Homepage

Aufgabe des TW

Timewaver - Vertrieb

TimeWaver- Anwender

Aktiv-Wasser

AktivWasser 2

Links und mehr

Kontakt

Impressum

TimeWaver-English

Start

Homepage

Wem hilft  TW

TW - Vertrieb

TW-Anwender

Aktiv-Wasser

AktivWasser 2

Links und mehr

      Kontakt

Impressum

TW-English

 

Das Herzstück des TimeWavers

Er bildet die physikalische Schnittstelle zwischen Materie und Bewusstsein.

Qualität "Made in Germany, Switzerland & England"

 

Hinweis: Wissenschaft und Schulmedizin erkennt die Existenz von Informationsfeldern und deren hier aufgeführte medizinische Bedeutung nicht an. Informationsfeldmedizin bezieht sich nicht auf den physischen Körper, sondern wirkt ausschließlich im Informationskörper des Menschen. Ihr Ziel ist nicht die Erkennung, Linderung oder Verhütung von Krankheiten. TimeWaver Med ersetzt nicht den Gang zum Arzt oder Therapeuten. TimeWaver Med analysiert im Informationsfeld auch mögliche Zusammenhänge mit Krankheiten. Ob dies eine relevante physiologische Wirkung für den Betroffenen hat, ist im Rahmen der Therapiehoheit des jeweiligen Therapeuten zu entscheiden.

Der TimeWaver®

ist ein computergestützes Radionikgerät mit dessen Hilfe man Störungen im Informationsfeld des Menschen erkennen und behandeln kann. Ob diese Beeinflussung der Informationsfelder eine klinische Relevanz für den betroffenen Patienten hat, wird dann zusammen mit dem Therapeuten im Rahmen seiner Therapiehoheit geklärt. Das System wurde von dem deutschen Wissenschaftler und Philosoph Markus Schmieke entwickelt.

Im globalen Informationsfeld, auch morphogenetisches Feld genannt, wie durch zahlreiche moderne Quantenphysiker bestätigt, steht unser Leben geschrieben. Störungen darin können sich möglicherweise in Krankheiten oder unvorhergesehene Schicksalsschläge äußern.

Der TimeWaver kommuniziert durch Hilfe des Anwenders oder Therapeuten mit dem Informationsfeld des Menschen, erkennt mögliche Störungen und Disbalancen und strebt  mit Hilfe der über 700.000 Datenbankeintragungen die bestmögliche Balancierung und Optimierung für den Klienten an. 

Diese Optimierung des Informationsfeldes geschieht durch Lichtquantenphotonen, die direkt ins Feld des Menschen mit Hilfe eines Lichtquantenresonators eingeschwungen werden. Der Klient wird nicht berührt und kann somit auch sehr effektiv über die Ferne balanciert werden, brauch also nicht vor Ort zu sein.

Gegenüber herkömmlichen Radionikgeräten, arbeitet der TimeWaver mit zwei unabhängigen Rauschquellen, die ihre Schwingungsmuster miteinander vergleichen, was eine sehr viel genauere Analyse ermöglicht. Zusätzlich sitzen die Rauschquellen jeweils in einem Kozyrev Spiegel, die es ermöglichen ungestört von erdmagnetischen Einflüssen auf das Feld zuzugreifen.

Des Weiteren können karmische und psychische Zusammenhänge durch Abfragen des Informationsfeldes erkannt und harmonisiert werden.

 

Besucherzähler