Gerd Drexhage

Basisches AktivWasser ist in Japan und Russland seit vielen Jahrzehnten bekannt.

Es wird durch Elektrolyse von gefiltertem Leitungswasser gewonnen, wobei sich das Wasser in saure und basische Bestandteile aufteilt.

Das basische ist das gesunde hoch antioxidative AktivWasser, welches ein hohes Redoxpotential hat. Das gemessene Redoxpotential gibt an, wie viele freie Radikale das Wasser im Körper neutralisieren kann, um dadurch Zellstress zu reduzieren.

Durch die Elektrolyse wird außerdem die Clusterstruktur der Wasser-Moleküle in Clustern von 6 Molekülen aufgespaltet. Reguläres Leitungswasser hat eine Clusterstruktur von 16-18 Molekülen, Mineralwasser hat 12-15 Moleküle, Gletscherwasser, genau wie unser AktivWasser hat hingegen nur 5-6 Moleküle und ist daher fließfähiger.

Diese Eigenschaft macht es leichter zellverfügbar, was wiederum bedeutet, dass AktivWasser seine Reinigungswirkung direkt in die Zellen trägt und dort Schadstoffe und Säuren neutralisiert. Als zusätzliche Hilfe enthält das Wasser durch die Elektrolyse aktiven Wasserstoff, der als bestes Antioxidanz bekannt ist. Er bindet sich an die gelösten Mineralien und geht mit ihnen zusammen direkt in die Zellen.

Die Mineralien (Kalzium, Magnesium usw.) sind somit ebenfalls zellverfügbar, was in nachgewiesenen Studien eine Zunahme der Knochensubstanz zur Folge hat.

Unser Körper ist naturgemäß immer bestrebt das lebenswichtige basische Milieu zu erhalten, die nötigen Mineralien holt er sich dann aus unserer Knochensubstanz, sollte er nicht genügend über die Nahrung erhalten. Fertiggerichte und Getränke wie Kaffee, Tee, Wein, Bier, zucker- süßstoff- und farbstoffreiche Modegetränke sind alle sehr sauer und fördern die Säurebelastung des Körpers. Basisches AktivWasser hat einen ph Wert von bis zu 10,5 und neutralisiert.

Oxidanz entspricht dem Rost beim Eisen, auf den Körper bezogen, altern die Zellen dadurch schneller als nötig.

Somit ist AktivWasser der beste Jungbrunnen überhaupt.

Nicht zuletzt sei erwähnt, das AktivWasser hervorragend schmeckt.

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                         

Besucherzähler